Die Toskana - Kultur, Natur ... Urlaub pur

weg, toskana, italien
Typischer Weg mit Zypressen

Die Toskana - Land der Poeten, der Maler und der Architekten. Keine Region Italiens inspiriert den Intellekt mehr als die Toskana mit ihren sanften Hügeln und den so typischen Zypressen. Das Klima der Toskana ist typisch mediterran und wird nur in den Höhenlagen der Apuanischen Alpen extrem.

Im Zentrum Italiens gelegen, hat die Region doch 400 km Küste und schließt auch die Inseln des toskanischen Archipels mit ein. Die Provinzhauptstadt ist Florenz, eine der meist besuchten Städte der Welt. Landschaftlich hat die Toskana aber weit mehr zu bieten als Hügel und Zypressen. Die Apenninen reichen bis zu 2.000 m hoch, wie der Monte Prado. Wer gerne einmal den ältesten industriell genutzten Ort sehen möchte, fährt nach Carrara, wo seit über 2.000 Jahren ununterbrochen Marmor abgebaut wird und in alle Welt transportiert. Im 'Deserto di Accona' unweit von Siena findet man wüstenähnliche Landschaft, in der fast gar keine Vegetation existiert.



ferienhaus, toskana

Ferienhäuser in der Toskana

Die Toskana bietet eine landschaftliche Vielfalt, wie keine andere Region Italiens. Mieten Sie Ihr Ferienhaus in der zentralen Toskana, in den Bergen der Apuanischen Alpen, am Mittelmeer oder auf der Insel Elba. Ferienhäuser in allen Größen und Preisklassen. WEITER Ferienhäuser in der Toskana



Der Arno, größter Fluss der Region, durchfließt das Land auf einer Länge von 240 km und zusammen mit mehreren Seen wie dem Lago Montepulciano und dem Lago Chiusi gibt er zahlreichen Wasservögeln und einer reichhaltigen Fauna den idealen Lebensraum. An der Küste findet man wunderbare Strände und kristallklares Wasser. Sie ziehen sich vom Ligurischen bis zum Tyrrhenischen Meer. Die Versilia, wie die nördliche Küstenregion genannt wird, ist eine einzige Badeanstalt. Viareggio, einer der bekanntesten Badeorte Italiens, wird auch die "Badewanne der Toskana" genannt. Die Inseln des Archipels sind im Sommer ein beliebtes Urlaubsziel und ziehen die Touristen nicht nur mit den besten Tauchmöglichkeiten, sondern auch mit ihrem ruhigen und ursprünglichen Leben an. Bekannteste Insel ist wohl Elba, wo einst Napoleon im Exil lebte.

haus, toskana, italien
Toskanisches Bauernhaus

Der Nationalpark der Maremma weist kilometerlange Wanderwege auf, die den Wanderer durch eine unberührte Natur führen, Wälder und Berglandschaft, wo der Braunbär und der Wolf zuhause sind und man mit etwas Glück dem kleinen Wildschwein bei der Tränke zuschauen kann. Reich ist die Region auch an mittelalterlichen Ortschaften, in denen man gemütlich auf der Piazza die hervorragende toskanische Küche mit einem Glas guten lokalen Weines genießen kann, bevor man wieder durch Pinienhaine die Natur entdeckt.

Wer klassische Musik liebt, wird begeistert sein vom Lago Puccini, wo der Wohnturm des großen Meisters Giacomo Puccinis zu besichtigen ist. Die Zisterzienser-Abtei von San Galgano liegt mitten in einem unendlich erscheinenden Wald. Der Ritter Galgano besann sich der Brutalität seines Seins und und beschloss, sein Schwert zerschlagen, um sich dem gottgeweihten Leben zu widmen. Das Schwert zerbrach jedoch nicht, sondern blieb im Felsen stecken, wo man es heute noch steht.

Die Toskana ist reich an Geschichte, an Naturschönheiten, gibt jedem Erholungssuchenden unendliche Möglichkeiten sich von seiner realen Welt für eine gewisse Zeit zu trennen und einzutauchen in Wunder, Staunen, Ruhe und Frieden. Sein Ferienhaus in Italien findet man am ehesten hier. Hier ist der Urlaub einfach perfekt! Doch wer Urlaub im Ferienhaus in der Toskana machen möchte sollte daran denken, dass es im Hochsommer richtig heiß werden kann. Wer es also eher angenehm mag, sollte sich den Frühling oder Herbst für seinen Ausflug in die Toskana aussuchen. Es gibt aber natürlich auch Hotels in der Toskana. Die findet man aber besonders in den Metropolen Florenz und Pisa. Viele interessante Tipps dazu finden Sie auch auf dem Online-Reiseführer Toskana24.de, einem umfangreichen Reiseportal über die Toskana und seine Sehenswürdigkeiten.